Polizei Schaffhausen



News

23.05.2019
8212 Neuhausen am Rheinfall: Unbekannte Personenwagenlenkerin fährt Fussgängerin an - Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag, 03. Mai 2019, hat sich an der Klettgauerstrasse in Neuhausen am Rheinfall, oberhalb der Lichtsignalanlage "Kreuzstrasse", auf dem Trottoir Höhe der dortigen Tankstellenausfahrt, eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin ereignet.

Um ca. 14:30 Uhr befand sich die Fussgängerin auf dem Trottoir, abwärts in Richtung "Kreuzstrasse" laufend. Nachdem die ortskundige Fussgängerin die Tankstellenausfahrt schon beinahe passiert hatte, wurde ein dunkler, grösserer Geländewagen durch eine weibliche Person von der Tankstelle weg auf die Klettgauerstrasse gelenkt. Dabei erfasste der Geländewagen die Fussgängerin im Bereich der Hüfte, woraufhin diese zu Boden geschleudert wurde. Nach einem kurzen Wortgefecht zwischen den beiden involvierten Personen entfernte sich die Lenkerin des dunklen Geländewagens, an welchem SH-Kennzeichen angebracht waren, in Richtung Zollstrasse. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Fussgängerin bei der Kollision leichte Verletzungen erlitten hatte und sich in Spitalpflege begeben musste. Aufgrund dessen meldete sie den Vorfall einige Tage später der Polizei.

Die Unfallverursacherin wird folgendermassen beschrieben: weiblich, ca. 40 - 50 Jahre alt, feste Statur, ca. 170 cm gross, hatte dunkle, schulterlange Haare, welche zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren und sprach gebrochenes Deutsch. Sie trug zur Unfallzeit eine bräunliche Strickjacke.

Personen, die sachdienliche Angaben zur Kollision oder zur unbekannten Personenwagenlenkerin machen können, werden gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei zu melden (+41 52 624 24 24).