Polizei Schaffhausen



News

12.01.2018
Stetten: Motorradfahrer kollidiert mit Wildtier

Am Freitagabend (12.01.2018) hat sich in Stetten ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Wildtier ereignet. Bei diesem Unfall wurde der Lenker des Motorrads unbestimmt verletzt. Das Wildtier wurde tödlich verletzt. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Um ca. 17:20 Uhr am Freitagabend (12.01.2018) fuhr ein 18-jähriger Motorradlenker aus Richtung Lohn / Büttenhardt kommend auf der Freudentalstrasse in Richtung Schaffhausen. Im Waldstück, Höhe Damm, kollidierte der Motorradlenker mit einem Wildtier, welches plötzlich die Strasse überquerte. Dabei stürzte der Motorradlenker und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Das Wildtier wurde bei der Kollision tödlich verletzt.

Der Motorradfahrer wurde durch eine Ambulanz ins Spital überführt. Das beschädigte Motorrad wurde von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Schaffhausen, eine private Bergungsfirma sowie mehrere Patrouillen der Schaffhauser Polizei. Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei musste die Freudentalstrasse kurzfristig gesperrt werden. Dabei kam es im Bereich der Unfallstelle zu kleineren Verkehrsbehinderungen.