Polizei Schaffhausen



News

13.03.2017
Buch: Zeugenaufruf zu Brand in Scheune mit Photovoltaikanlage

Am Samstagvormittag (11.03.2017) ist es in einer Scheune mit einer Solarstromanlage in Buch (SH) zu einem Brand gekommen. Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Um 10.45 Uhr am Samstagvormittag (11.03.2017) bemerke ein Anwohner, dass es am Dorfrand von Buch in einer Scheune brannte, worauf er unverzüglich die Feuerwehr alarmierte. Der Brandherd befand sich – gemäss aktuellem Ermittlungsstand - im rechten Hallenteil, in dem sich die Wechselrichter der Solarstromanlage befinden. Im linken, durch eine Mauer abgetrennten Hallenteil, befanden sich mehrere Traktoren und Anhänger sowie ein Öl- und ein Düngertank. Das Feuer rund um die Stromkästen konnte durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle und dessen Weiterverbreitung verhindert und anschliessend gelöscht werden.

 

Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Insgesamt standen rund 30 Angehörige der Feuerwehr Ramsen/Buch und die Hubretterfahrzeuggruppe der Stützpunkt Feuerwehr Stein am Rhein im Einsatz.

 

Die polizeilichen Abklärungen zur Brandentstehung sind noch im Gange. Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Brand machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.