Polizei Schaffhausen



News

09.02.2009
Beringen: 16-Jährige auf Fussgängerstreifen von Personenwagen erfasst und weggeschleudert

Am Montagmorgen hat sich in Beringen beim Fussgängerstreifen Hägli ein Verkehrsunfall ereignet, wobei eine Fussgängerin mittelschwer verletzt wurde.

Fahrzeug des Unfallverursachers nach der Kollision

 

 

Ein 46-jähriger Automobilist fuhr auf der Schaffhauserstrasse in Richtung Schaffhausen als zeitgleich eine junge Frau den Fussgängerstreifen querte. Der Personenwagenlenker bemerkte die 16-jährige Fussgängerin zu spät und es kam zu einer Kollision auf dem Fussgängerstreifen. Die Fussgängerin wurde 21 Meter weggeschleudert und blieb mittelschwer verletzt auf der Strasse liegen. Am Personenwagen entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.