News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
12.01.2021
Zeugenaufruf: Drei Einbruchdiebstähle in Betriebsgebäude

In der Nacht auf Dienstag (12.01.2021) wurde in drei Betriebsgebäude in Neuhausen am Rheinfall und in der Stadt Schaffhausen eingebrochen. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesen Straftaten. Zudem verweist sie auf die aktuelle Präventionskampagne "Verdacht Telefon 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher".

Präventionsflyer

In Neuhausen am Rheinfall wurde in der Nacht auf Dienstag (12.01.2021) in zwei Betriebsgebäude an der Mühlenstrasse und an der Victor-von-Bruns Strasse eingebrochen. Zudem wurde an der Hochstrasse in der Stadt Schaffhausen am Dienstagmorgen (12.01.2021) ein weiterer Einbruchdiebstahl in ein Betriebsgebäude festgestellt. In allen drei Fällen stieg die unbekannte Täterschaft über Fenster ein, die zuvor aufgewuchtet bzw. deren Scheiben eingeschlagen worden waren. Die Höhe des Deliktgutes und der verursachte Sachschaden muss in allen Fällen noch ermittelt werden. Ebenso muss geklärt werden, ob zwischen diesen drei Einbruchdiebstählen evt. ein Zusammenhang besteht.

 

Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Einbruchdiebstählen bzw. zur Täterschaft machen können, möchten sich bitte unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 bei der Schaffhauser Polizei melden.

Aktuell beteiligt sich die Schaffhauser Polizei an der Präventionskampagne „Verdacht Telefon 117 - Gemeinsam gegen Einbrecher“. Die Kampagne richtet sich gegen Einbrecher und fordert die Bevölkerung auf, verdächtige Wahrnehmungen über die Notfallnummer 117 umgehend der Polizei zu melden.