News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
10.11.2020
Stadt SH: Polizei nimmt drei mutmassliche Ladendiebe fest

Die Schaffhauser Polizei hat am Montagnachmittag (09.11.2020) in der Stadt Schaffhausen eine Frau und zwei Männer festgenommen. Diese stehen unter dringendem Tatverdacht in mindestens drei Verkaufsgeschäften in der Schaffhauser Altstadt Warendiebstähle begangen zu haben.

Um 14.45 Uhr am Montagnachmittag (09.11.2020) ging bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung über Ladendiebstähle in einer Parfümerie in der Schaffhauser Altstadt ein, die mutmasslich von einem Täterpaar begangen worden waren. Aufgrund der Personenbeschreibungen konnten ausgerückte Polizisten die beiden Tatverdächtigen in einem anderen Verkaufsgeschäft in der Stadt Schaffhausen anhalten. Bei der genauen Personenüberprüfung konnten bei der 30-jährigen Frau und beim 34-jährigen Mann zuvor gestohlene Parfüms und für Diebstähle präparierte Taschen sichergestellt werden.

Bei der anschliessenden Überwachung des Autos der beiden Tatverdächtigen in einem Parkhaus in der Stadt Schaffhausen konnte von der Schaffhauser Polizei ein 36-jähriger Mann festgenommen werden, der – gemäss aktuellem Ermittlungstand – mit dem mutmasslichen Diebespaar in Schaffhausen unterwegs war.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schafhausen wurde in der Folge – mit Unterstützung von Fahrzeugspezialisten des Grenzwachtkorps – das Auto der Tatverdächtigen durchsucht. Dabei wurde Diebesgut im Wert von mehreren hundert Franken und vermeintliches Einbruchswerkzeug inkl. Masken sichergestellt. Aufgrund der aktuellen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass das Trio in mindestens drei Verkaufsläden in der Stadt Schaffhausen Warendiebstähle begangen hat.

Die drei Tatverdächtigen befinden sich derzeit in Polizeihaft und werden sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Die Schaffhauser Polizei fordert Geschäftsführer von Verkaufsläden in der Schaffhauser Altstadt auf, insbesondere Ladendiebstähle die am Montagnachmittag (09.11.2020) begangen wurden, zur Anzeige zu bringen, da nicht auszuschliessen ist, dass das tatverdächtige Diebestrio noch weitere Diebstahlsdelikte begangen hat.