News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
29.09.2020
Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision zwischen Elektro-Dreirad und Personenwagen

(SHPol) Am Montagvormittag (28.09.2020) hat sich ein Auffahrunfall zwischen einem dreirädrigen Elektrofahrzeug und einem Personenwagen auf der Spitalstrasse in der Stadt Schaffhausen ereignet. Der Lenker des Elektrofahrzeuges wurde verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Für die Unfallaufnahme musste die Spitalstrasse gesperrt werden.

Um 10:33 Uhr am Montag (28.09.2020) fuhr ein 60-jähriger Automobilist vom Obertor-Kreisel auf der Spitalstrasse in Richtung Mühlentalstrasse. Auf Höhe Parkplatz Landhaus, musste er verkehrsbedingt abbremsen. Ein 21-jähriger Lenker des nachfolgenden Elektrofahrzeuges bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Fahrzeugheck des Autos. Durch den Aufprall stürzte er auf die Strasse und erlitt dabei unbestimmte Verletzungen. In der Folge wurde er durch die Ambulanz ins Spital gefahren. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Zwecks Sicherung und Bergung des Elektro-Dreirads wurde die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen und ein privater Abschleppdienst beigezogen. Zwecks Unfallaufnahme wurde die Spitalstrasse für rund 45 Minuten in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

 

Bei diesem Verkehrsunfall standen zwei Rettungssanitäter der Spitäler Schaffhausen, drei Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, ein Mitarbeiter der Bergungsfirma und sechs Polizeifunktionäre im Einsatz.