News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
23.07.2020
Ramsen: Blitzeinschlag in Einfamilienhaus

Am frühen Mittwochabend (22.07.2020) hat ein Blitz in ein Einfamilienhaus in einem Wohnquartier in Ramsen eingeschlagen, worauf sich ein Dachstockbrand entwickelt hat. Personen wurden keine verletzt. Es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden.

Am frühen Mittwochabend (22.07.2020) um 17:10 Uhr schlug ein Blitz in ein Giebeldach eines Einfamilienhauses in einem Wohnquartier in Ramsen ein. In der Folge entwickelte sich ein Dachstockbrand, der von den Feuerwehr Ramsen-Buch und der Verbandsfeuerwehr Stein am Rhein-Hemishofen gelöscht werden konnte. Um an den Brandherd zu gelangen musste das Dach teilweise abgedeckt werden. Zum Zeitpunkt des Blitzeinschlages befanden sich keine Personen im Haus, es wurde niemand verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist Gegenstand laufender Untersuchungen.