News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
01.10.2019
Trasadingen: Polizei sucht Zeugen von versuchtem Einbruch

Am frühen Montagmorgen (30.09.2019) hat eine unbekannte Täterschaft versucht in ein Einfamilienhaus in Trasadingen einzubrechen. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall.

Um ca. 00.45 Uhr am frühen Montagmorgen (30.09.2019) erwachte eine 56-jährige Frau in ihrem Einfamilienhaus in der Langwis in Trasadingen aufgrund eines Poltergeräusches. In der Folge hielt sie Nachschau und stellte auf dem Boden des Wohnzimmers Glasscherben und einen ca. 3.5 Kilogramm schweren Verbundstein fest, worauf sie die Schaffhauser Polizei alarmierte.

 

Wie Ermittlungen des Kriminaltechnischen Dienstes der Schaffhauser Polizei ergaben, hatte eine unbekannte Täterschaft versucht mit Werkzeuggewalt die Terrassentüre des Einfamilienhauses aufzuwuchten. Nachdem dies der Täterschaft anscheinend misslungen war, hatte sie mit dem Verbundsteinwurf die doppelte Glasfensterscheibe eingeschlagen, wovon die Hausbewohnerin aufgeweckt worden war. In der Folge entfernte sich die unbekannte Täterschaft vom Einfamilienhaus, ohne dieses betreten zu haben.

 

Bei diesem versuchten Einbruchdiebstahl war ein Sachschaden von mehreren tausend Franken verursacht worden.

 

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall bzw. zur unbekannten Täterschaft machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.