News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
03.09.2019
Stadt Schaffhausen: 2-jähriges Mädchen fällt unter Linienbus

Am Montagnachmittag (02.09.2019) hat sich in der Stadt Schaffhausen ein Verkehrsunfall zwischen einem 2-jährigen Mädchen und einem Linienbus ereignet. Dabei wurde das Mädchen leicht verletzt. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Unfallstelle

Ein 45-jähriger Chauffeur fuhr am Montagnachmittag (02.09.2019) um 14.15 Uhr in der Stadt Schaffhausen einen Linienbus auf der Lochstrasse in Richtung Birch. Bei der Bushaltestelle Plattenweg wartete eine Frau mit ihren beiden Kindern auf den Bus. Plötzlich riss sich das zweijährige Mädchen von seiner Mutter los, geriet ins Stolpern und stürzte unter den heran-fahrenden Bus. Dabei wurde der linke Fuss des Mädchens unter einem Busrad der zweiten Achse eingeklemmt. Geistesgegenwärtig setzte der Chauffeur den Bus leicht zurück und konnte das Mädchen aus seiner misslichen Lage befreien. Durch den Rettungsdienst der Spi-täler Schaffhausen wurde das Mädchen mit leichten Verletzungen anschliessend ins Spital gebracht. Am Linienbus entstand kein Sachschaden.

 

Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der Lochstrasse.

 

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.