News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
31.03.2019
Wilchingen: Mit Personenwagen gegen Baum geprallt

Am Sonntagmorgen (31.03.2019) hat sich in Wilchingen ein Alleinunfall mit einem Personenwagen ereignet. Dabei wurde der Lenker des Fahrzeugs verletzt.

Unfallaufnahme

Kurz vor 07.30 Uhr am Sonntagmorgen (31.03.2019) fuhr ein 29-jähriger Schweizer mit seinem Auto von Unterneuhaus her in Richtung Wilchingen. Kurz vor der Dorfeinfahrt Wilchingen geriet der Mann – aus noch unbekannten Gründen – mit seinem Auto über die Gegenfahrbahn auf das linksseitige Strassenbankett und kollidierte dort frontal mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lenker verletzt. Anwohner und annähernde Automobilisten leisteten erste Hilfe und alarmierten umgehend die Rettungskräfte.

 

Während der Betreuung und Bergung musste die Regionalstrasse 71 kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Durch einen Rettungshubschrauber wurde der Verletzte anschliessend in ein Spital überführt.

 

Im Einsatz standen der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen, die Feuerwehr Wilchingen, der Wehrdienstverband Oberklettgau, die AAA Alpine Air Ambulance und die Schaffhauser Polizei. Das Auto musste mit Totalschaden von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden. Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.