News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
31.03.2019
Stadt SH: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall zwischen Personenwagen und einem Elektroscooter

(SHPol) Am frühen Samstagabend (30.03.2019) hat sich in Schaffhausen an der Steigstrasse, Höhe Verzweigung zur Promenadenstrasse, eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Elektroscooter (E-Trottinett) ereignet.

Am frühen Samstagabend (30.03.2019) um 17:20 Uhr fuhr eine 75-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Personenwagen vom Obertorkreisel kommend auf der Steigstrasse in Richtung Breite um in die Promenadenstrasse abzubiegen. Zur gleichen Zeit beabsichtigte ein 30-jähriger Mann mit seinem Elektroscooter, von der Breite kommend, auf der Steigstrasse in Richtung Stadtzentrum zu fahren. Dieser kollidierte frontal mit dem abbiegenden Personenwagen und wurde dabei über die Motorhaube geschleudert.

 

Nach Angaben einer Auskunftsperson sei ein Personenwagen vor dem Fussgängerstreifen in Fahrtrichtung Stadtzentrum gestanden, welcher den Verkehrsunfall unmittelbar gesehen haben müsste.

 

Der Verunfallte wurde darauf durch die ausgerückte Ambulanz-Crew betreut und zwecks Kontrolluntersuch ins Spital überführt. Es entstand Sachschaden am Personenwagen sowie am Elektroscooter.

 

Wer sachdienliche Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Personenwagen, welcher sich stehend beim Fussgängerstreifen befunden haben soll, machen kann, wird gebeten sich bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei unter der Nummer +41 52 624 24 24 zu melden.