News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
27.03.2019
Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision vor Fussgängerstreifen

Am Mittwochnachmittag (27.03.2019) ereignete sich eine Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad an der Fischerhäuserstrasse, Höhe Salzstadel / Kanu-Club. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Am Mittwoch, 27.03.2019, ca. 16:40 Uhr, lenkte ein 17-jähriger Mann sein Motorrad auf der Fischerhäuserstrasse in Fahrtrichtung Büsingen. Beim Fussgängerstreifen Höhe Salzstadel / Kanu-Club musste der Motorradfahrer anhalten, um eine Fussgängerin die Strasse überqueren zu lassen. Ein nachfolgender 64-jähriger Personenwagenlenker bemerkte das Bremsmanöver des Motorradlenkers zu spät, weshalb es zu einer Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Bei dieser Kollision erlitt der Motorradlenker leichte Verletzungen und musste zwecks Kontrolluntersuch durch den ausgerückten Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen ins Spital gebracht werden. Die Fussgängerin sowie der Personenwagenlenker blieben unverletzt.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden. Sie wurden durch eine private Bergungsfirma abtransportiert. Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei kam es im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

 

Die Schaffhauser Polizei möchte in diesem Zusammenhang die Verkehrsteilnehmer daran erinnern, dass die nötigen Sicherheitsabstände im Strassenverkehr zu beachten und einzuhalten sind.