News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
19.03.2019
Hemishofen: Feuerwehr kann Waschküchenbrand rasch löschen

Am Dienstagmorgen (19.03.2019) brannte es in einer Waschküche in einem Reiheneinfamilienhaus in Hemishofen. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind Gegenstand laufender Ermittlun-gen.

Brandstelle in Waschküche

Um 08.45 Uhr am Dienstagmorgen (19.03.2019) ging auf der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung über einen Brand in einer Waschküche eines Reiheneinfamilienhauses an der Dorfstrasse in Hemishofen ein. 20 ausgerückte Einsatzkräfte der Verbandsfeuerwehr Stein am Rhein – Hemishofen konnten das Feuer rasch löschen. Während der Löscharbeiten musste die Dorfstrasse im Bereich der Brandliegenschaft für rund 30 Minuten für den Verkehr vorübergehend gesperrt werden. 

 

Personen wurden bei diesem Brandvorfall keine verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens, der durch das Feuer verursacht wurde, sind Gegenstand laufender Untersuchungen. Gemäss ersten Ermittlungen des Kriminaltechnischen Dienstes der Schaffhauser Polizei dürfte es sich um eine technische Brandursache handeln.

 

Nebst den Feuerwehrleuten standen zur Bewältigung dieses Brandereignisses auch Einsatzkräfte der Feuerpolizei, des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen und der Schaffhauser Polizei im Einsatz.