News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
17.01.2019
Thayngen: Brand in einer Werkstatt

(SHPol) Am Donnerstag, 17.01.2019, brach am frühen Abend in einer Werkstatt auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Thayngen ein Brand aus. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden.

Am Donnerstag, 17.01.2019, kurz nach 18:00 Uhr wurde der Schaffhauser Polizei ein Brand in einer Werkstatt, direkt unterhalb eines Einfamilienhauses gelegen, gemeldet. Beim Eintreffen der ausgerückten Einsatzkräfte war der Brand durch den Geschädigten und dessen Vater fast vollständig gelöscht worden. Die Feuerwehr musste noch Nachlöscharbeiten verrichten. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand am Inventar beträchtlicher Sachschaden. Die dar-über liegende Liegenschaft wurde glücklicherweise nur wenig beschädigt.

 

Am Einsatz beteiligt waren 15 Angehörige der Feuerwehr Thayngen, ein Mitarbeiter des Inter-kantonalen Labors sowie mehrere Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei.

 

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.