News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
18.07.2018
Stadt Schaffhausen: Ferienpässler unterwegs mit Kommissar Rex

Am Montagnachmittag (16.07.2017) durften 86 Kinder – anlässlich des Schaffhauser Ferienpasses 2018 – Polizeiluft schnuppern. Dabei lernten sie insbesondere die Aufgabenbereiche der Diensthunde kennen.

Diensthund

Um 14.30 Uhr am Montagnachmittag (16.07.2017) wurden 86 Kinder aus dem ganzen Kanton Schaffhausen und angrenzenden Schweizer Gemeinden zur "Kommissar Rex Veranstaltung 2018" der Schaffhauser Polizei begrüsst. Auf einem Postenlauf auf der Belair-Wiese beim Schützenhaus Breite in der Stadt Schaffhausen lernten die jungen Schnupperpolizisten den Werdegang von Polizeihunden kennen.

 

Die Schaffhauser Polizistinnen und Polizisten zeigten den anwesenden Kindern, wie die Schutzhunde sie bei ihrem täglichen Dienst unterstützen. An einem der Posten durften die Kinder ein Diensthundepatrouillenfahrzeug inspizieren. Danach wurde ihnen – natürlich mit Schutzausrüstung – gezeigt, wie Polizeihunde einen Verbrecher stellen. Am zweiten Posten konnten die Kinder beobachten, wie ein Polizeihund Gegenstände aufspürt. Wie fein die Nase von Hunden ist, zeigte am letzten Posten dann ein Personenspürhund, der für die Kinderschar den Gummibärchendieb aufspürte.