News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
17.07.2018
Rüdlingen: Zwei Jugendliche durch Polizei von Insel gerettet

Am späteren Montagabend (16.07.2018) sind in Rüdlingen zwei Jugendliche durch die Schaffhauser Polizei von der "Unteren Insel" gerettet worden. Die beiden 17-Jährigen waren zuvor auf einem Nachtspaziergang in den Rhein gefallen bzw. gesprungen und hatten sich auf die Insel retten können.

Kurz vor Mitternacht am Montag (16.07.2018) begab sich ein jugendliches Paar auf einen Nachtspaziergang entlang dem Rheinufer bei Rüdlingen. Dabei fiel die 17-jährige Jugendliche ins Wasser, worauf ihr 17-jähriger Begleiter zur Hilfe eilte und in den Rhein sprang. Gemeinsam konnten die beiden Jugendlichen an das rettende Ufer schwimmen. In völliger Dunkelheit suchten sie den Heimweg, mussten jedoch feststellen, dass sie sich auf der "Unteren Insel" befanden.

 

Die beiden Personen informieren in der Folge per Mobilfunktelefon den Vater des Jugendlichen über den Vorfall. Dieser alarmierte die Schaffhauser Polizei, die mit einem Schlauchboot die leicht unterkühlten Jugendlichen von der Insel bergen konnte. Nach einem Kontrolluntersuch durch eine Ambulanzcrew konnte das junge Paar der Obhut der Eltern übergeben werden.