News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.06.2018
Stadt Schaffhausen: Brand eines entwendeten Personenwagens

Am frühen Montagabend (11.06.2018) brannte ein entwendeter Personenwagen in der Stadt Schaffhausen.

Am frühen Montagabend, 11.06.2018, um ca. 17:40 Uhr, wurde von Anwohnern und Passanten aus der Region Engeweiher der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei gemeldet, dass in der Nähe vermutlich ein Personenwagen in Vollbrand stehe. Der ausgerückten Polizei und Feuerwehr gelang es den Brand rasch zu löschen. Der Personenwagen wurde komplett zerstört. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Schaffhauser Polizei ermittelt in diesem Zusammenhang gegen drei Jugendliche und einen jungen Erwachsenen, welche im Verdacht stehen, das Fahrzeug in Hallau entwendet zu haben. Alle vier Tatverdächtigen werden sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen, Allgemeine Abteilung sowie Abteilung Jugendanwaltschaft, wegen verschiedener Delikte verantworten müssen.