News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
05.05.2018
Stadt Schaffhausen: Schwelbrand in Mehrfamilienhaus

In der Nacht vom Freitag auf den Samstag (04./05.05.2018) kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Schaffhausen zu einem Schwelbrand. Es entstand hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

In der Nacht vom Freitag (04.05.2018), gegen 23:30 Uhr, bemerkte ein Anwohner einen stechenden Geruch in der Liegenschaft und alarmierte umgehend den Notruf.

Das Gebäude wurde sogleich evakuiert. Durch den sofortigen Löscheinsatz der Schaffhauser Polizei und der aufgebotenen Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte der Schwelbrand schnell gelöscht werden.

Verletzt wurde beim Vorfall niemand. Die genaue Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. In der betroffenen Wohnung entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Im Einsatz standen 15 Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, ein Ambulanzteam der Spitäler Schaffhausen und 7 Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei.

 

Während des Einsatzes kam es aufgrund der Einsatzfahrzeuge zu leichten Beeinträchtigungen auf der Mühlenstrasse in Fahrtrichtung Neuhausen am Rheinfall.