News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
02.05.2009
Thayngen: Verkehrsinsel überfahren und Oelspur verursacht

(SHPol) Am Samstagmorgen hat sich auf der J15 in Thayngen ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand.

Eine Personenwagenlenkerin fuhr von Schaffhausen her über die J15 in Richtung Grenze. Höhe Ausfahrt Bibern kam sie von der Fahrbahn ab und geriet dabei auf die dortige Verkehrsinsel. Dadurch wurde die Ölwanne am Fahrzeug beschädigt. Trotz der Beschädigung setzte die Lenkerin die Weiterfahrt fort und verursachte dabei eine 250 Meter lange Ölspur. Durch die Feuerwehr Thayngen wurde die Fahrbahn gereinigt. Die J15 musste dafür kurzfristig gesperrt werden.