News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
29.04.2009
Messerstecherei unter Jugendlichen

Mitte Februar 2009 hat sich in Dörflingen/SH eine Messerstecherei unter Jugendlichen ereignet.

(SHPol/JUGA) Im Vorfeld der eigentlichen Tat kam es zwischen dem 15-jährigen Täter und weiteren Jugendlichen - unter anderem dem später verletzten gleichaltrigen Jugendlichen - in unterschiedlicher Zusammensetzung zu Streitereien und tätlichen Auseinandersetzungen. In der Folge kam es am Tattag im Februar zu einem weiteren Treffen zwischen den Jugendlichen. Auf die anfänglichen verbal geführten Streitereien folgten tätliche Attacken. Dabei zog der Täter sein mitgeführtes Messer und verletzte einen Mitbeteiligten - welcher den Angreifer kampfunfähig machen wollte -  massiv an der Hand. Darauf ergriff der Täter die Flucht, konnte jedoch kurze Zeit später an seinem Wohnort durch die Schaffhauser Polizei festgenommen werden.

Der verletzte Jugendliche musste noch am selben Abend im Spital an der Hand operiert werden. Alle Beteiligten, bei denen es sich ausnahmslos um Schweizer handelt, müssen sich vor dem Jugendanwalt verantworten.