News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
04.07.2008
Schaffhausen: Kollision zwischen zwei deutschen Blaulicht-Fahrzeugen

Am frühen Freitagnachmittag (04.07.) hat sich auf der A4, unmittelbar nach der Verzweigung Bargen, eine heftige Auffahrkollision ereignet, wobei niemand verletzt wurde.

Zwei Einsatzfahrzeuge der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) fuhren hintereinander auf der A4 von Schaffhausen in Richtung Thayngen. Der Lenker des vorderen Fahrzeugs musste seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt verlangsamen. Der Lenker des hinteren Fahrzeugs bemerkte dies zu spät und rammte massiv das Heck des vor ihm fahrenden Einsatzfahrzeuges. Das vordere Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam schliesslich auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Sämtliche Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.