News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
18.11.2008
Neuhausen: Alkoholisierter Autolenker missachtet Vortrittsrecht

Am frühen Dienstagmorgen (18.11.) hat sich an der Zollstrasse in Neuhausen eine massive Kollision ereignet, bei der ein alkoholisierter Lieferwagenlenker das Vortrittsrecht missachtete. Verletzt wurde niemand.

Ein 54-jähriger Bauarbeiter fuhr mit seinem Geschäftsfahrzeug von der Chlaffentalstrasse Richtung Buchweg. Bei der Verzweigung Zollstrasse gewährte er einem korrekt Richtung Zürich fahrenden Personenwagen den Vortritt nicht, wobei es zu einer seitlichen Kollision kam. Der Lieferwagen drehte sich in der Folge 180 Grad um die eigene Achse und kam an der Leitplanke auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Aufgrund festgestellter  Alkoholsymptome wurde beim Lieferwagenlenker eine Blutprobe angeordnet und sein Führerausweis polizeilich abgenommen.