News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
26.09.2008
Schaffhausen: Jugendliche Einbrecher ermittelt

Im Frühjahr 2008 brach eine vorerst unbekannte Täterschaft im Herblingertal in ein Warenlager einer Tankstelle ein. Aufgrund geführter Ermittlungen durch die Schaffhauser Polizei konnten nun vier 17-jährige Burschen dieser Tat überführt werden, welche ein Geständnis ablegten.

Die vier befanden sich in der Ereignisnacht vom Ausgang auf dem Nachhauseweg. Sie kamen auf die Idee, in der Gewerbezone in Herblingen in ein Warenlager einzudringen. Mit Körpergewalt brachen sie eine Türe auf und nahmen dort diverse Spirituosen und Tabakwaren mit. Sie wurden allerdings beim Abtransport der Gegenstände von einer Patrouille der Securitas entdeckt, worauf die Burschen flüchteten.
Durch Ermittlungen konnten die Täter nun eruiert und überprüft werden. Nebst dem vorliegenden Delikt wurde gegen zwei der Beteiligten wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz zuhanden der Jugendanwaltschaft rapportiert. (SHPol/JUGA)