News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
06.04.2018
SVKZ Stadt SH: Technischen Mängeln und Waffe im Fahrerhaus

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen hat die Schaffhauser Polizei am Mittwochvormittag (04.04.2018) festgestellt, dass an einem Sattel-Sachentransportanhänger das Chassis an mehreren Stellen eingerissen, durchgerostet und unfachmännisch repariert war. Zudem wurde eine Waffe im Führerhaus gefunden.

Mangelhaftes Cassis

Um 11.30 Uhr am Mittwochvormittag (04.04.2018) kontrollierten Funktionäre der Schaffhauser Polizei im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) an der Emmersbergstrasse in der Stadt Schaffhausen einen beladenen Sattelzug. Dabei konnte feststellen werden, dass es an den tragenden Teilen (Chassis) des Sattel-Sachentransportanhängers an mehreren Stellen Risse und Durchrostungen hatte. Im Weitern wurden zahlreiche unfachmännische Reparaturen (Schweissarbeiten) am Chassis, festgestellt. Bei der Kontrolle des Fahrerhauses wurde zusätzlich eine Waffe (Schlagstock) aufgefunden.

 

Der 46-jährige rumänische Lastwagenchauffeur musste ein Depositum bezahlen. Der Sattel-Sachentransportanhänger wurde stillgelegt und der Chauffeur zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kanton Schaffhausen zur Anzeige gebracht.