News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
12.03.2018
SVKZ Stadt SH: Lieferwagen mit durchgerostetem Aufbau

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen am Mittwochmorgen (07.03.2018) hat die Schaffhauser Polizei einen durchgerosteten Aufbau auf einem Lieferwagen festgestellt. Das dadurch nicht betriebssichere Fahrzeug wurde umgehend aus dem Verkehr gezogen.

Rostiges Fahrzeug

Um 08.15 Uhr am Mittwochmorgen (07.03.2018) kontrollierten Mitarbeiter der Eidgenössischen Zollverwaltung bei der Einreise in Thayngen einen Lieferwagen. Aufgrund des desolaten und maroden Allgemeinzustandes, wurde die Schaffhauser Polizei hinzugezogen. Diese überführten den Lieferwagen in das Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) an der Emmersbergstrasse in der Stadt Schaffhausen. Dabei stellten die Polizeifunktionäre fest, dass die Planen-Ladebrücke an mehreren Stellen laienhaft geschweißt wurde. Noch mehr erstaunte die Kontrollierenden, dass der Aufbau an verschiedenen Stellen so stark durchgerostet war, dass eine sichere Verbindung zwischen dem Fahrzeug und der Ladebrücke nicht mehr gegeben war.

 

Der fehlbare Lieferwagenchauffeur, ein 36-jähriger Pole, musste ein Depositum von mehreren hundert Franken hinterlegen. Das Fahrzeug wurde stillgelegt und konnte die Schweiz nur auf einem dafür ausgerüsteten Fahrzeugtransporter, verlassen.