News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
21.02.2018
Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision vor Fussgängerstreifen

Am späten Mittwochvormittag (21.02.2018) ereignete sich eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen auf der Hochstrasse, Höhe Bushaltestelle Hornbergstieg. Dabei wurde eine Person verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Am Mittwoch, 21.02.2018, ca. 11:45 Uhr, lenkte eine 23-jährige Frau ihren Personenwagen von der Spitalstrasse herkommend auf der Hochstrasse in Fahrtrichtung Gemsgasse. Beim Fussgängerstreifen, Höhe Bushaltestelle Hornbergstieg, hielt die Lenkerin an, um Kinder passieren zu lassen. Ein nachfolgender 40-jähriger Personenwagenlenker bemerkte das Bremsmanöver zu spät. In der Folge kam es zu einer Auffahrkollision zwischen den beiden Personenwagen. Bei dieser Kollision erlitt die Personenwagenlenkerin unbestimmte Verletzungen. Sie wurde mit dem aufgebotenen Rettungswagen ins Spital überführt.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden. Ein Fahrzeug wurde durch eine private Bergungsfirma abtransportiert.