News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
20.02.2018
Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen Personenwagen und Sattelmotorfahrzeug auf der A4 vor dem Cholfirsttunnel

Am Montagnachmittag (19.02.2018) hat sich in Schaffhausen auf der A4 vor dem Cholfirsttunnel, Fahrtrichtung Winterthur, ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Sattelmotorfahrzeug ereignet. Eine Person wurde leicht verletzt und zwecks Kontrolluntersuch ins Spital gebracht.

Um 13:05 Uhr am Montagnachmittag (19.02.2018) fuhr eine 32-jährige Automobilistin mit ihrem Personenwagen von Neuhausen am Rheinfall kommend auf die A4 in Richtung Winterthur. Gleichzeitig fuhr von Thayngen kommend ein ausländisches Sattelmotorfahrzeug auf die A4-Brücke. Der Chauffeur beabsichtigte, vor dem Cholfirsttunnel auf die rechte Fahrspur zu wechseln. Beim Spurwechsel übersah der Chauffeur des Sattelmotorfahrzeuges den Personenwagen auf dem rechten Fahrstreifen und touchierte diesen seitlich. In der Folge verlor die Automobilistin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Betonschutzwand.

Die 32-jährige Lenkerin verletzte sich dabei leicht und wurde durch eine Ambulanz zwecks Kontrolluntersuch in ein Spital verbracht.

Am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden. Dieser musste durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

Während der Unfallaufnahme musste die A4 gesperrt werden. Dadurch kam es in der Stadt Schaffhausen kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.