News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
23.12.2017
Neunkirch: Selbstunfall mit Personenwagen

Am Samstagvormittag (23.12.2017) hat sich auf der H13 in der Hämingkurve, zwischen Neunkirch und Guntmadingen, ein Alleinunfall ereignet. Eine Fahrzeuglenkerin verlor in der Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam anschliessend von der Strasse ab. Es wurde niemand verletzt.

Am Samstagvormittag, 23.12.2017, ca. 10:45 Uhr, fuhr eine 29-jährige Fahrzeuglenkerin auf der H13 von Neunkirch herkommend in Richtung Guntmadingen. Wegen den Strassenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor die Lenkerin in der Hämingkurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Dabei überfuhr sie eine Strassentafel und kollidierte mit der vorderen linken Seite des Fahrzeuges mit einem Betonpfeiler der sich neben der Kurve befindenden Obstanlage. Die Lenkerin konnte das Fahrzeug selbstständig und unverletzt verlassen. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Das Unfallauto wurde durch ein privates Abschleppunternehmen geborgen. Der Drittschaden beläuft sich auf ca. CHF 6‘000.00. Für die Umwelt bestand keine Gefahr.