News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
08.12.2017
Neuhausen am Rheinfall: Mädchen angefahren und von Unfallstelle entfernt

(SHPol) Am Freitagmittag (08.12.2017) wurde in Neuhausen am Rheinfall an der Rheinfallstrasse ein Mädchen auf dem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen erfasst und zu Boden geschleudert. Die Lenkerin eines grünen Kleinwagens entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Das Mädchen wurde dabei leicht verletzt.

Am Freitagmittag (08.12.2017) um 12:00 Uhr kam es in Neuhausen am Rheinfall, auf Höhe der Katholischen Kirche «Heilig Kreuz» an der Rheinfallstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem 10-jährigen Mädchen. Das Mädchen beabsichtigte die Rheinfallstrasse über den dortigen Fussgängerstreifen zu überqueren. Eine in Richtung Ortszentrum fahrende Personenwagenlenkerin bemerkte das Mädchen zu spät. In der Folge wurde das Mädchen vom Personenwagen frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog sich das Mädchen leichte Verletzungen zu. Die Lenkerin des Personenwagens entfernte sich in der Folge von der Unfallstelle ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen älteren, grünen Kleinwagen.

 

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.