News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
23.11.2017
Neuhausen am Rheinfall: Lastwagen kippt in Kreisverkehr um

Am Donnerstagvormittag (23.11.2017) kippte ein mit Zuckerrüben beladener Sattelschlepper beim Engekreisel auf die rechte Seite. Die Ladung verteilte sich dabei auf der Strasse und dem angrenzenden Fahrradweg. Der Chauffeur wurde leicht verletzt. Am Lastwagen und am Fahrbahnbelag entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Am Donnerstagvormittag (23.11.2017), um 08.55 Uhr, beabsichtigte ein 66-jähriger Schweizer mit seinem Sattelschlepper von Beringen in Richtung Schaffhausen zu fahren und kippte dabei im Engekreisel aus noch unbekannten Gründen auf die rechte Seite. Der Chauffeur verletzte sich dabei leicht und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Lastwagen war mit mehreren Tonnen Zuckerrüben beladen. Diese verteilten sich in der Folge auf der Strasse und dem angrenzenden Fahrradweg. Vereinzelte Rüben kamen auch nahe der sich unterhalb des Engekreisels befindenden Gleise zu liegen. Der Zugverkehr wurde davon jedoch nicht tangiert. Während der Unfallaufnahme und zur Bergung des Lastwagens musste der Kreisverkehrsplatz halbseitig gesperrt werden, was zu Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Im Einsatz standen neben der Schaffhauser Polizei, die  Feuerwehr Neuhausen, das Tiefbauamt des Kantons Schaffhausen, ein privater Abschleppdienst als auch verschiedene private Transportunternehmen.
Der Unfallhergang wird von der Schaffhauser Polizei untersucht.