News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
03.10.2017
Bargen: Alleinunfall gegen Brückenpfeiler

Am Montagabend (02.10.2017) hat sich in Bargen auf der A4 ein Alleinunfall mit einem Auto ereignet. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Es besteht der dringende Tatverdacht, dass dieser beim Alleinunfall alkoholisiert war.

Unfallstelle Bargen

Um 22.15 Uhr am Montagabend (02.10.2017) fuhr ein 49-jähriger Mann mit einem Auto von der Stadt Schaffhausen über die A4 in Richtung Deutschland. Auf Höhe Bargen kam er aus noch unbekannten Gründen mit dem Personenwagen rechtsseitig von der Fahrbahn ab und kollidierte mit diesem gegen einen Brückenpfeiler. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug total beschädigt und kam ca. 20 Meter später auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

 

Beim Alleinunfall wurde der Autofahrer leicht verletzt und musste ins Spital überführt werden. Da der Verdacht auf Trunkenheit bestand, wurde bei ihm eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

 

Das Unfallauto musste durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden.