News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
20.08.2017
Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen Motorrad und Personenwagen

Am Sonntagmittag (20.08.2017) hat sich auf der Mühlenstrasse in Schaffhausen ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen ereignet. Dabei wurde der Motorradlenker leicht verletzt. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Am Sonntagmittag (20.08.2017) um 11:45 Uhr fuhr ein 50-jähriger Motorradlenker aus Frankreich, auf Höhe des Kraftwerks Schaffhausen, vom Parkplatz auf die Mühlenstrasse in Richtung Neuhausen am Rheinfall. Dabei übersah er einen, korrekt auf der Mühlenstrasse in Richtung Zentrum, fahrenden Personenwagen eines 53-jährigen Lenkers aus. In Folge dessen kam es zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Bei diesem Verkehrsunfall wurde der Motorradfahrer leicht verletzt, musste jedoch nicht ärztlich behandelt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden am Motorrad und geringer Sachschaden am Personenwagen. Das Motorrad musste durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Da es bei der Kollision zu einer kleinen Menge austretender Flüssigkeit kam, die in die Kanalisation floss, wurde das Interkantonale Labor Schaffhausen beigezogen. Es bestand jedoch zu keiner Zeit eine Gefahr für Umwelt und Gewässer.