News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
29.07.2017
Stadt Schaffhausen: Alleinunfall – Autofahrer überquert Fahrbahn und überfährt mehrere Motorräder auf einem Parkplatz

Am Samstagnachmittag (29.07.2017) hat sich in der Stadt Schaffhausen an der Bachstrasse ein Alleinunfall mit einem Auto ereignet. Aus noch unbekannten Gründen überquerte der Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug die Bachstrasse und überfuhr auf einem angrenzenden Parkplatz mehrere abgestellte Motorräder. Verletzt wurde niemand. Am Unfallfahrzeug sowie an den parkierten Motorrädern entstand beträchtlicher Sachschaden.

Um ca. 13:00 Uhr am Samstagnachmittag (29.07.2017) fuhr ein 73-jähriger Automobilist von der Rheinuferstrasse her die Bachstrasse aufwärts. Aus noch unbekannten Gründen verlor der Lenker Höhe Gerberplatz die Herrschaft über sein Auto und geriet über die Gegenfahrbahn auf die linke Seite der Bachstrasse. Ungebremst überfuhr er dort auf einem angrenzenden Parkplatz mehrere abgestellte Motorräder und kollidierte danach mit einem Blumentrog Höhe Pizzeria Mama Rosa.

 

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt, wurde aber zu einem Kontrolluntersuch durch die Ambulanz ins Spital überführt.

 

Beim Fahrzeuglenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Zudem wurde ihm der Führerausweis abgenommen.

 

Am Unfallfahrzeug, welcher durch eine private Abschleppfirma abtransportiert werden musste, sowie an den parkierten Motorrädern und am Blumentrog entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Unfallursache wird durch die Schaffhauser Polizei untersucht.