News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
20.07.2017
Thayngen und Schaffhausen: Sexualdelinquent überführt

Ab Ende Juni 2016 sind bei der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen eingegangen, wonach ein vorerst unbekannter Velofahrer in Thayngen und Schaffhausen Frauen angesprochen und sexuell belästigt hat. In einem Fall hat er sich vor einer Frau zudem exhibitioniert und sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen. Am 11.06.2017 konnte der Mann nach einem weiteren Vorfall in Thayngen schliesslich festgenommen werden.

Ab Ende Juni 2016 trat im Raum Thayngen und auf dem Stadtgebiet Schaffhausen wiederholt ein Velofahrer auf, der Frauen verbal sexuell belästigt und sich in einem Fall vor seinem Opfer exhibitioniert hat. Am 11.06.2017 kam es zu einem weiteren Vorfall in Thayngen, worauf in Hofen ein dringend tatverdächtiger 26-Jähriger von der Schaffhauser Polizei festgenommen wurde. Im Verlauf der Ermittlungen konnte der Mann in mehreren Fällen als Täter identifiziert werden. Die genaue Anzahl der verübten Straftaten ist Gegenstand noch laufender Abklärungen.

Der Mann hat sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausens zu verantworten.