News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
12.06.2017
Schaffhausen: Dreister Trickdieb bringt Rentnerin um ihr Geld

Am Montag, 12.06.2017, vormittags, sprach ein unbekannter Mann eine Rentnerin in einem Hauseingang an und bat sie um Münzgeld. Dabei stahl er ihr mehrere Hundert Franken aus dem Portemonnaie.

Am Montagmorgen um 10:30 Uhr wurde eine 80- jährige Frau in einem Hauseingang am Münsterplatz in Schaffhausen von einem unbekannten Mann angesprochen. Er bat sie dabei um Münzgeld, um sein Parkticket bezahlen zu können. Während die Dame in ihrem Portemonnaie nachsah, gab der Unbekannte vor, ihr helfen zu wollen. Dabei stahl er ihr unbemerkt mehrere Hundert Franken aus dem Notenfach des Portemonnaies. Anschliessend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Die eingeleitete Fahndungsaktion der Schaffhauser Polizei verlief bisher erfolglos. Der Täter weist nach den bisherigen Erkenntnissen folgendes Signalement auf:

 

- zirka 40 Jahre alt

- zirka 175 Zentimeter gross

- dunkelbraune Haare, gepflegte Frisur

- braune Augen

- trug ein blaues Hemd und eine graue Hose

- sprach Hochdeutsch

 

Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zum vermeintlichen Täter machen können, werden gebeten sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.