News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
07.03.2017
Stadt Schaffhausen: Auf Probefahrt Führerausweis abgegeben

Anlässlich einer Probefahrt am Samstagmittag (04.03.2017) mit einem Sportwagen beschleunigte der Lenker das Fahrzeug bei erlaubten 50 km/h innerorts um mindestens das Doppelte. Der Lenker musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Am Samstagmittag (04.03.2017) teilten mehrere Personen der Schaffhauser Polizei mit, dass ein Auto mehrfach mit überhöhter Geschwindigkeit die Solenbergstrasse in der Stadt Schaffhausen entlang rasen würde. Bei der folglich durchgeführten Meldungsüberprüfung durch eine Patrouille konnte das besagte Fahrzeug angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Der Sportwagen war offensichtlich viel zu schnell unterwegs. Der Lenker gab gegenüber den Polizisten von sich aus zu, dass er vorab noch nie einen solchen Sportwagen gefahren habe und ihn deshalb austesten wollte. Deshalb hätte er das Auto innerorts (in der 50-km/h Zone) auf eine Geschwindigkeit von ungefähr 100 km/h bis 130 km/h beschleunigt. Der Fahrer musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben und wird sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.