News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
03.03.2017
Stadt Schaffhausen: Polizeilicher Zeugenaufruf zu Trickdiebstahl

Am Donnerstagnachmittag (02.03.2017) hat in der Stadt Schaffhausen ein Trickdieb einer Frau eine Armbanduhr entwendet. In diesem Zusammenhang empfiehlt die Schaffhauser Polizei bei Geldwechsel mit fremden Personen grosse Vorsicht walten zu lassen.

Um 12.30 Uhr am Donnerstagmittag (02.03.2017) beabsichtigte eine 94-jährige Frau in einem Altersheim in der Stadt Schaffhausen in ihr Zimmer zu gehen. Im Eingangsbereich der Liegenschaft wurde die Frau von einem unbekannten Mann – in einer ihr unbekannten Sprache - angesprochen. Dieser gestikulierte gegenüber der Frau, dass er ein Zwei Franken Stück wechseln wolle. In der Folge nahm die 94-Jährige ihr Portemonnaie hervor, zeigte ihm ihr leeres Portemonnaie und forderte den Unbekannten auf die Örtlichkeit zu verlassen, was dieser in der Folge auch tat.

 

Einen kurzen Augenblick später bemerkte die 94-jährige Frau, dass ihr die goldige Armbanduhr, die sie an ihrem linken Handgelenk getragen hatte, durch den unbekannten Mann entwendet worden war.

 

Die Frau beschrieb den unbekannten Mann wie folgt:

 

- Ca. 40 Jahre alt
- Ca. 175 bis 178 cm gross
- Schwarze, kurze Haare
- Dunkel gekleidet

 

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum unbekannten Trickdieb machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden. Des Weiteren rät sie, bei Geldwechsel mit fremden Personen sehr aufmerksam bzw. vorsichtig zu sein und sich niemals ins Portemonnaie greifen zu lassen.