News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
21.02.2017
Stadt Schaffhausen: Videoüberwachung des Fussballspieles

Die Schaffhauser Polizei wird im Zusammenhang mit dem Challenge-League- Spiel des FC Schaffhausen gegen den FC Winterthur im Lipopark-Stadion im Herblingertal in der Stadt Schaffhausen - gestützt auf Art. 12a EG-StGB zwecks Gewährleistung der Sicherheit - eine Videoüberwachung vornehmen. Die Aufzeichnung erfolgt auch im Zusammenhang mit den Fanmärschen.

Um 19.00 Uhr am Samstagabend (25.02.2017) spielen die beiden Challenge-League-Clubs FC Schaffhausen und FC Winterthur im Lipopark-Stadion im Herblingertal in der Stadt Schaffhausen gegeneinander. Aufgrund des zu erwartenden Publikum-Aufkommens erhöht die Schaffhauser Polizei ihre Sicherheitsvorkehrungen. Insbesondere wird sie - gestützt auf Art. 12a Einführungsgesetz zum Strafgesetzbuch - die Fananmärsche vor und nach dem Fussballspiel mit Kameras überwachen und aufzeichnen. Bei strafbaren Handlungen können die Videoaufnahmen zur beweissichernden Aufklärung insbesondere zur Identifikation mutmasslicher Straftäter beigezogen werden.

Die Schaffhauser Polizei wünscht allen Fans ein friedliches und unterhaltsames Fussballspiel.