News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
05.02.2017
Thayngen: Fast jeder Dritte zu schnell unterwegs.

Am Freitagnachmittag (03.02.2017) kurz nach dem Zollamt Thayngen, an der Zollstrasse im 50er-Bereich, führte die Schaffhauser Polizei eine halbstündige Geschwindigkeitskontrolle mit dem Radarmessgerät durch.

Innerhalb 30 Minuten wurden 170 Fahrzeuge gemessen, davon hielten 52 die Tempolimite von 50 km/h innerorts nicht ein. Gegen fünf Automobilisten wird ein Rapport an die Staatsanwaltschaft Schaffhausen, Abteilung Verkehr, erstellt, da sie mit mehr als 70 km/h gemessen wurden. Spitzenreiter war ein italienischer Lenker, der mit 84 km/h unterwegs war.