News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
31.01.2017
Fahrzeugbrand in Bargen

Am Dienstagabend kam es an einer Tankstelle in Bargen zu einem Fahrzeugbrand. Aufgrund der sofort eingeleiteten Löscharbeiten der anwesenden Personen konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Ein 21-jähriger deutscher Automobilist fuhr in Bargen an eine Tankstelle und wollte auftanken. Dabei nahm der Lenker eine Rauchentwicklung im Motorenraum wahr. Während er sich im Tankstellenshop nach Hilfe umsah, brach im Motorenraum Feuer aus. Der junge Lenker fuhr den Wagen noch von den Tanksäulen weg und parkierte seinen Wagen auf einem nahegelegenen Parkfeld. Unter Mithilfe von Drittpersonen konnte der Brand im Motorenraum mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Die anrückende örtliche Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Am Pw entstand Totalschaden. Durch das besonnene Handeln der Beteiligten konnte grösserer Schaden verhindert werden.