News

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
07.07.2017
Stadt Schaffhausen: Zeugenaufruf zu massiver Sachbeschädigung

In den frühen Morgenstunden vom Freitag (07.07.2017) wurden in der Schaffhauser Oberstadt von einer unbekannten Täterschaft mehrere Fenster- und Türscheiben des Sozialversicherungsamtes des Kantons Schaffhausen mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Kurz nach 03.30 Uhr am frühen Freitagmorgen (07.07.2017) setzten mehrere Anwohnerinnen und Anwohner der Oberstadt Schaffhausen bei der Schaffhauser Polizei Meldungen über das Klirren von Glas ab. Den ausgerückten Polizisten bot sich beim Gebäude des Sozialversicherungsamtes ein Bild der Zerstörung. Sämtliche Fenster- und Türscheiben, die ohne eine Leiter zu erreichen sind, waren von einer unbekannten Täterschaft beschädigt worden. Die aus Doppelverglasung bestehenden Fensterscheiben waren zum Teil komplett eingeschlagen worden. Auch die Sicherheitsgläser der Eingangstür waren beschädigt.

 

Aufgrund erster Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass die Tat mit einem unbekannten Gegenstand verübt wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

 

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche sachdienliche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.