Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Bevölkerungsschutz

Die Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz koordiniert die Zusammenarbeit der fünf Partnerorganisationen Polizei, Feuerwehr, Gesundheitswesen, technische Betriebe und Zivilschutz innerhalb des Verbundsystems im Kanton sowie mit den Ostschweizer Kantonen und dem grenznahen Ausland. Hierbei sorgt sie für die Ausbildung der zivilen Führungsorgane im Kanton, erstellt Berichte und Konzepte sowie unterstützt den Abteilungsleiter B+A in seiner Funktion als Stabschef der Kantonalen Führungsorganisation (KFO). Der Stab KFO sorgt dafür, dass dem Regierungsrat und dem Leiter KFO (Polizeikommandant) in ausserordentlichen Lagen rechtzeitig die für die Entscheidung erforderlichen Grundlagen vorgelegt werden. Er beurteilt ständig die Lage und sorgt für die notwendigen Vorbereitungsmassnahmen zur Bewältigung von möglichen ausserordentlichen Lagen.